Deltawerken

Die Antworten auf die Flutkatastrophe

Die Deltawerke sind die realisierten Antworten der Niederlande auf die Flutkatastrophe. Sie bestehen aber aus mehr Dämmen als die Oosterscheldekering. Die Küste Zeelands ist beispielsweise auch durch den Haringvlietdam, den Grevelingendam und den Brouwersdam geschützt. Diese Dämme verbinden die Inseln miteinander und so ist Zeeland viel zugänglicher als zuvor. Die Zeelandbrug und der Westerscheldetunnel leisten ebenfalls einen wichtigen Beitrag zur Erreichbarkeit der Provinz.

Quelle: Deltawerke, VVV Zeeland.

Oosterscheldekering
Das Sperrwerk wird oft als achtes Weltwunder bezeichnet. Mit seiner Länge von 3 Kilometern und seinen 65 Säulen ist es der mit Abstand imposanteste und berühmteste Teil der Deltawerke. Ein einzigartiges Naturschutzgebiet würde verloren gehen, wenn keine Maßnahmen ergriffen würden, und so entstand der Damm mit Toren. Diese sind nur im Falle eines Sturms oder einer Springflut geschlossen.

Veerse Gatdam
Der Veerse Gatdam ist 2,8 Kilometer lang und verbindet Walcheren mit Noord-Beveland. Da der Damm so gut in die Landschaft integriert ist, kann man nur zu Fuß oder vom Fahrrad aus sehen, dass es sich um einen Damm mit Wasser auf beiden Seiten handelt. Der Veerse Gatdam ist das dritte Bauwerk der insgesamt 13 Deltawerke und schließt das Veerse Meer mit dem Zandkreekdam zusammen. Beide Dämme schützen die Küste Zeelands vor der Gewalt des Meeres.

Quelle: Veerse Gatdam, VVV Zeeland: https://www.vvvzeeland.nl/nl/veerse-gatdam-oid18604/
 


Entdecke die Region

De omgeving van Recranet Vakanties biedt voor elk wat wils..